2006-2010


2006

18.-22. April 2006 – WorkCamp Bau Beachvolleyballplatz

Bild “2006VoBaBauklein.jpg”In unzĂ€hligen Stunden bauten wir mit Jugendlichen den einzigartigen Beachvolleyballplatz. In den Osterferien fĂŒhrten wir ein Workcamp unter dem Motto „Fit und fair im grĂŒnen Flair“ durch. Geschlafen wurde zu Hause, aber fĂŒr Arbeit Sport und Spiel sowie die notwendige Verpflegung sorgten wir. An den ersten drei Tagen wurde die mit krĂ€ftiger UnterstĂŒtzung des Bauhofes (wir waren ohnenhin schon dankbar – noch dankbarer nach dem 4. Tag – s.u.) ausgehobene kĂŒnftige SpielflĂ€che fĂŒr den Sand vorbereitet. Holz wurde umgelagert, das Umfeld des Beachvolleyballplatzes gerĂ€umt. Fleißig fassten alle mit an. Jeden Tag fand sich ein KĂŒchenteam und ein neues Kochtalent. Die selbst bereiteten Mahlzeiten waren lecker und gekonnt serviert. Nach gutem Essen fand sich kurze Zeit zur Entspannung am Teichbiotop. Ein kleiner Höhepunkt war der Kegelnachmittag auf der Kegelbahn am Sportplatz. 

Schließlich erwarteten wir aufgeregt den Showdown am 4.Tag. 180 Tonnen Sand wurden gebracht und mussten auf dem Spielfeld gleichmĂ€ĂŸig verteilt werden. In Anbetracht dieser Massen halfen nur eine ordentliche Portion Humor und natĂŒrlich Schaufeln, Schaufeln, Schaufeln …. Da sich die 7-Lkw-mit-HĂ€nger-voll-Sand sehr schwer taten unsere Leistung durch sichtbar fortschreitende VerĂ€nderung zu wĂŒrdigen, sorgten kleine Einlagen und ein spektakulĂ€rer Schubkarrenstaffellauf fĂŒr kurze Ablenkung. Sieger waren alle – klar bei nur einer Schubkarre. Und bald fuhr auch diese nicht mehr wirklich sinnvoll im Sand. Wie dem auch sei, als der Tag endete, war alles gut verteilt, Nacken und Arme waren sonnengebrĂ€unt, der eine oder andere Muskel teilte seine Existenz spĂŒrbar mit und die Schaufeln waren blitzeblank. Der Tag klang aus mit Grill und Lagerfeuer. Das Eröffnungsspiel konnte dann am Samstag doch noch nicht wie geplant stattfinden, wird aber auf jeden Fall nachgeholt! 

An den folgenden Wochenenden konnten wir weitere Erdmassen bewegen, sodass nur noch die Fangnetze und das Volleyballnetz installiert werden mußten. Auch das ist zwischenzeitlich geschehen.(ts) 

Galerie 

09. Juni 2006 – Fussball WM Eröffnungsspiel

Galerie 

08. Juli 2006 – 3. Acker-Cup – Ein RegenmĂ€rchen

Zum nunmehr 3. Acker-Cup waren 8 Teams angereist. Die mit dem weitesten Weg waren wieder einmal die Wallrodaer “Sportfreunde”. Nachdem wir wĂ€hrend der Fussball-WM umfassenden Theorieunterricht genießen durften, versprach das Turnier entsprechenden Anspruch. Auf dem Naturrasen hinter dem Vereinshaus wurde das erste Spiel bei strömendem Regen angepfiffen. Trocken kann ja jeder. Trotz Theorieunterricht und der allen Teilnehmern eigenen Körperbeherrschung sahen wir neben grazilen, die sportliche Fairness achtenden RasentĂ€nzen auch einige harte KörpereinsĂ€tze, welche durch die kompetenten SanitĂ€ter in aller KĂŒrze kompensiert wurden. Ein Traum von Fußball – wie jedes Mal, das sah sogar am Ende das Wetter ein! Auf gehts zum 4. Acker-Cup! Anmeldungen per Email unter Kontakt. (ts) 

Galerie 

Video download: 

0,6 MB 3.AckerCup-08.07.2006-208×160.wmv 

5,6 MB 3.AckerCup-08.07.2006-640×480.wmv 

15. Juli 2006 – 120 Jahre Feuerwehr

Unsere Freiwillige Feuerwehr beging ihren 120. Geburtstag. Da waren wir natĂŒrlich als gute Nachbarn mit dabei. Auch sind schon seit Jahren einige unserer Mitglieder aktiv und zuverlĂ€ssig da woÂŽs brennt. Auf diese gelungene Veranstaltung ein 120-faches “Gut Schlauch, gut Schlauch …” (ts) 

Galerie 

05. August 2006 – 1. Beachvolleyballturnier

Am 5. August veranstalteten wir das erste Volleyballturnier auf unserem neuen Platz. Nach Wochen der Trockenheit und Hitze waren wir vorbereitet, Massen von Sportlern mit Wasser zu versorgen. Leider setzte an diesem Tag der Regen ein. Mit vorbildlichem Sportsgeist wurden sich bei teilweise strömendem Regen sehenswerte Duelle geliefert. Nur einmal, im Finalspiel, wurde das Spiel fĂŒr wenige Minuten unterbrochen… ein Aufblicken wurde unmöglich, da die Augen umgehend geflutet wurden und der Ball schlicht nicht mehr zu sehen war. Trotz einer kleinen Panne in der Bekanntgabe in den Weixdorfer Nachrichten (Termin 5.8.2006 und Anmeldung bis 28.08.2006) nahmen 10 Mannschaften teil darunter Teams aus Hermsdorf, Ottendorf und Wallroda. 

Bild “2006Siegehr.jpg”Bild “2006VoTuSEk.jpg”

1. Platz: 

Die Volleyböller 

2. Platz: 

187skillz 

3. Platz 

Die QuerschlĂ€ger 

An dieser Stelle sei noch einmal auf die ausgehangene Platzordnung (auch auf unserer Homepage) verwiesen! (ts) 

22. November 2006 – ScheuneninnenwĂ€nde bekommen Farbe

Es ist Buß- und Bettag. Genau wie vor 3 Jahren, als wir den Umbau der Scheune an diesem Tag mit einem der ersten ArbeitseinsĂ€tze begannen, findet ein entscheidender Arbeitseinsatz statt. Nachdem die Decke bereits am vorherigen Wochenende gestrichen wurde, wurde die Farbe auf der Wand abschließend aufgetragen. Damit endeten die ArbeitseinsĂ€tze am Bau fĂŒr 2006. Die verbleibenden Arbeiten in unserem neuen Veranstaltungsraum werden in 2007 ausgefĂŒhrt. Die Scheune ist damit eingeschrĂ€nkt nutzbar. Den Rest des Jahres werden wir mit der Vorbereitung der Mitgliederversammlung, der Vereinsweihnachtsfeier, dem traditionellen Weihnachtsabend und einer Silvesterparty verbringen. (ts) 

23. Dezember 2006 – Mitgliederversammlung und Vereinsweihnachtsfeier

Die Mitgliederversammlung bestĂ€tigte den Vorstand in der alten Zusammensetzung: Vorsitzender Carsten Löhr, Stellv. Vors. Torsten SchĂ€fer, Schatzmeister Ronny Petschel, SchriftfĂŒhrerin Melanie Giesemann und als Beisitzer Tino Keil, Marcus GrĂŒndel und Christian Liebscher. Die anschließende Weihnachtsfeier bereitete Spaß. Bei gemĂŒtlichem Beisammensein wurden kleine Geschenke getauscht, der traditionelle Schweinebraten verspeißt und bei verschiedenen Spielen klang der Abend aus. (ts) 

24. Dezember 2006 – Weihnachtsabend in der Scheune

Erstmalig fand der traditionelle Weihnachtsabend im Jugendzentrum in der Scheune statt. Etwa 50 bis 60 Mitglieder und Freunde folgten unserer Einladung. (ts) 

31. Dezember 2006 – Silvester

Das Jahr klingt aus mit der ĂŒberragenden Silvesterfete des Vereins! Prosit Neujahr und auf maximale Erfolge in 2007! (ts)


2007

17. Februar 2007 – Kinderfasching im Jugendzentrum

Bild “Kinderfaschin_0101klein.jpg”Dieses Jahr fand der traditionelle Kinderfasching des Jugendzentrums erstmalig im neuen Veranstaltungsraum statt. Gegen 14 Uhr trudelten die ersten KostĂŒmierten ein. Die Kleineren in Begleitung ihrer Eltern, die grĂ¶ĂŸeren schon alleine. Bei Kakao, Saft, Torte und Pfannkuchen sammelte man Kraft fĂŒr den aufregenden Nachmittag. Schnell fĂŒllte dich der kleine Saal mit Indianern, Prinzessinen, Rittern, Zauberern, Löwen, FeuerwehrmĂ€nnern und den verschiedensten bunten Figuren. 

WĂ€hrend die Eltern Kaffee und Kuchen genossen, startete der bunte Spielenachmittag mit unserem Showmaster „Henne“ und dem Stuhltanz. Jede Menge Spaß machte dieses Spiel. Das bunte Treiben hĂŒpfte, und lief mal vorwĂ€rts, mal rĂŒckwĂ€rts oder mal im Entengang um die StĂŒhle. Bei jeder Runde schied einer aus, aber Gewinner war jeder. Ist doch klar bei soviel Action. Aber mĂŒde wurde niemand so schnell. Bei cooler Musik folgten Zeitungs- und Luftballontanz, Topfschlagen und verschiedenes mehr. Ein Bonbonregen bedeckte den Boden, aber dank der vielen Kinder blieb nichts liegen. Als es endlich dunkel wurde, hieß es warm anziehen und ran an die Lampions. Mit echten Kerzen und bunten Laternen ging es auf zum Lampionumzug. Viele bunte Sonnen, Sterne und Monde schwebten geheimnisvoll durch die Nacht. „Ich geh mit meiner Laterne…“- klang durch die Gassen. ZurĂŒck am Jugendzentrum warteten dann schon die ersten Eltern um die Partylöwen wieder nach Hause zu bringen. (ts) 

Galerie 

MĂ€rz/April 2007 – Holzklau

Wiederholt leidet unser Feuerholz an gefĂ€hrlicher Schwindsucht. Die steigenden Energiepreise und die zunehmende Verzweiflung in der Bevölkerung erlangt langsam auffĂ€llige Ausmaße. Im Kampf ums Überleben wird wohl alles was brennt und nicht angenagelt ist vom Hof getragen. Gegenmaßnahmen werden diskutiert.(ts) 

07. April 2007 – Osterfeuer

Am Ostersamstag veranstalteten wir mit den Kameraden der Feuerwehr ein Osterfeuer, was sich sehen lassen konnte. Etwas eher als teilweise angekĂŒndigt, wurde der mĂŒhsam aufgesetzte Haufen angesteckt. Ein auf der Spitze des Holzhaufens aufgesetztes Sitzmöbel wurde zum heißen Stuhl, die roten Flammen waren ĂŒber das Vereinshaus bis zur KönigsbrĂŒcker Landstr. zu sehen und die untergehende Sonne beleuchtete den aufsteigenden weißen Rauch in fantastischem Licht. An die Abteilung Wetter im Organisationsteam an dieser Stelle herzlichen Dank! Besonders fĂŒr die Naturlichteffekte. Die Besucher strömten förmlich zur Feuerstelle und genossen Bratwurst, Steak und das eine und andere GetrĂ€nk. Den ganzen Abend legten die Kameraden Brennholz nach, sie schwitzten, damit keiner frieren sollte. Wobei es wohl einige unbegreiflicher Weise doch geschafft haben. Alles in Allem war es eine sehr gelungene Veranstaltung. Vielen Dank an alle Besucher (fĂŒr nĂ€chstes Jahr gleich wieder einplanen!) und natĂŒrlich an die Helfer, welche auch am Ostersonntag noch den gefĂ€hrlichen Ascheberg bewachen mussten!(ts) 

Galerie 

14. Juli 2007 – Volleyballturnier

04. August 2007 – 4.Acker-Cup

Galerie 

15. September 2007 – Rock auf dem Acker – SchĂŒlerbandcontest

Ca. 300 Besucher kamen zum ersten Bandwettbewerb dieser Art auf dem Mehrzweckacker des Jugendzentrums. Das Wetter hielt aus und die 7 Bands heizten der Masse ein. Die durch und durch professionell organisierte Veranstaltung litt dann auch nicht wirklich unter der abendlichen Frische. Die aufwendige BĂŒhnenkonstruktion und der Backstagebereich begeisterten denn auch die Kontrahenten. Wir bedanken uns bei allen Helfern und Nachbarn fĂŒr ihren Besuch oder ihr VerstĂ€ndnis.(ts) 

Die Ergebnisse dieser Samstagziehung: 

Sieger des Bandcontest: “10 nach 12” 

2. Platz und Gewinner des Publikumspreises: “The Frank” 

3. Platz: “Black Vamp” 

Galerie Aufbau 

Galerie 

22. Dezember 2007 – Vereinsweihnachtsfeier

Nach einem Ausflug auf die Bowlingbahn in Weißig erschien ein phĂ€nomenaler Weihnachtsmann und brachte reichlich Geschenke. Dem traditionellen Schweinefleisch, ergĂ€nzt mit allerlei Salaten und Speisen aus eigener Zubereitung folgte ein lustiger Abend mit vielerlei Gesellschaftsspielen. Alles in Allem – ein schönes Fest 🙂 (ts) 

24. Dezember 2007 – Weihnachtsabend in der Scheune

Traditionell öffnete das Jugendzentrum am Weihnachtsabend um 21 Uhr seine Pforten fĂŒr alle, die aus den verschiedensten GrĂŒnden das Fest der Feste nicht zu Hause verbringen konnten oder wollten. Es war ein geselliger Abend in der festlich geschmĂŒckten Scheune. Auch wenn der Weihnachtsbaum dieses Jahr etwas klein ausfiel. – Er war wunderschön! Vielen Dank an den Spender! (ts) 

29. Dezember 2007 – Vorstandswahl, Jahreshauptversammlung

Die wohl spĂ€teste Jahreshauptversammlung in der Vereinsgeschichte brachte zukunftsweisende Ergebnisse. Der “alte” Vorstand wurde von der Mitgliederversammlung entlastet und verabschiedet, da er erwartungsgemĂ€ĂŸ nicht wieder fĂŒr den Vorstand zur VerfĂŒgung stand. Nach geheimer Abstimmung stand der durch ĂŒberwĂ€ltigende Mehrheit gewĂ€hlte neue Vorstand fest: 

Vorsitzender: Hendrik Eichler 

Stellvertreter: Tino Keil 

Schatzmeister: Ronny Petschel 

SchriftfĂŒhrerin: Melanie Giesemann 

Beisitzer: Marcus GrĂŒndel 

Von den ersten AktivitĂ€ten lest Ihr bald unter 2008! Bis dahin laßt Euch ĂŒberraschen was die jungen Wilden auffahren! (ts) 

31. Dezember 2007

Eine gut besuchte Silversterfeier lĂ€utete den Jahreswechsel ein. Ein selbst gestaltetes Bufet wartete mit allerlei Köstlichkeiten auf. Gebackenes Schwein, Zwiebelfleisch, WĂŒrstchen, FischauflĂ€ufe, Nudel-, Kartoffel- und GemĂŒsesalate, Vorsuppen – die MĂ€dels und Jungs haben sich ins Zeug gelegt und gekocht und gebrutzelt wie die Weltmeister. Viele Spiele umrahmten den Abend. Ein Highlight waren sicherlich die Karaoke – Einlagen. (ts) 


2008

02. Februar 2008 – Kinderfasching

Endlich war es wieder soweit. Wir veranstalteten unseren Kinderfasching im großen Veranstaltungsraum des Jugendzentrums. Wieder einmal kamen viele Kinder in bunten KostĂŒmen. Von Prinzessinnen und Clowns bis hin zum Ritter war alles vertreten. Unser neuer Vorsitzender Hendrik fĂŒhrte durch den Nachmittag, der mit vielen Spielen wie Zeitungstanz, Luftballontanz und dem Klassiker Stuhltanz aufwartete. Dieses Jahr konnten die Kinder sich auch kreativ betĂ€tigen und Keramikfiguren anmalen, was begeistert angenommen wurde. NatĂŒrlich gab es wieder eine große Auswahl an Kuchen der durch Kaffee, Kakao oder Saft noch besser zu genießen war. Ein aufregender Nachmittag, der begeisterte. (mg) 

08. Februar 2008 – JZW goes 3D

…das Jugendzentrum erschließt die 3. Dimension, an der 4. arbeitet unser Forscherteam “Albert Einstein”. Das Jugendhaus ist nun bei GoogleEarth als 3D-Objekt zu finden. An weiteren Modellen wird heiß gebastelt. (tk,ts) 

14. MĂ€rz 2008 – Delegation aus BrĂŒhl auf Stipvisite

Eine Delegation aus der Weixdorfer Partnergemeinde BrĂŒhl fand bei einer Stipvisite gemeinsam mit Vertretern des Ortschaftsrates Zeit fĂŒr einen Abstecher in unsere RĂ€umlichkeiten. Bei Kaffee und Kuchen hatte der Verein die Möglichkeit, sich kurz vorzustellen. Bei einem anschließenden Rundgang zeigten wir stolz Vereinshaus, Scheune und Volleyballplatz. (ts) 

Bild “ro.jpg”

22. MĂ€rz 2008 – Osterfeuer

26. Mai 2008 Bilderabend “Fotos aus RumĂ€nien”

Wir zeigten Bilder aus SiebenbĂŒrgen, stellten Land und Leute vor! Von mehreren Reisen dorthin wurde ausfĂŒhrlich berichtet!(rp) 

08. Juni 2008 – NachmitTag der offenen TĂŒr, ab 13:00 Uhr

Viele Interessierte nahmen die angebotenen FĂŒhrungen auf dem GelĂ€nde des Jugendzentrums wahr. Bei sonnigem Wetter, Kaffee und selbstgebackenem Kuchen wurde diese kleine Veranstaltung zu einem vollen Erfolg! 

zusĂ€tzlich: 

informative Gestaltung des Wahllokales! (Veranstaltungsscheune) 

(je 12-15 MB) 

(ts, rp) 

28. Juni 2008 – 2. Bandcontest auf dem GelĂ€nde des Jugendzentrums !!!

weixdorf-rockt 

02. August 2008 Nachtvolleyballturnier

Galerie 

30. August 2008 5. AckerCup

Galerie 

06. September 2008 Volleyballturnier

8 Mannschaften waren am Start und kĂ€mpften bei hohen Temperaturen um die Platzierungen. SouverĂ€n leitete der Profi-Schiedsrichter vom Sporthaus Ullmann das Turnier. Die attraktiven Preise bei diesem Turnier gingen an: 

1. Platz: 187sKillz 

2. Platz: Firefighters 

3. Platz: Gruppe Naumann 01 

Die unglaublichen, akrobatischen Einlagen der Sportfreunde, die Zeugnisse von sportlichem Können und wahrlich meisterhafter Koordination in KĂŒrze hier in Bildern. (ts) 

Galerie 

19. – 21. September 2008 – Clubfahrt in den Spreewald 

18. Oktober 2008 – Abfischen am Unteren MĂŒhlteich

Die Heimat ruft und wir treten an! Bei herrlichem Wetter unterstĂŒtzten wir den Lausa e.V. bei der DurchfĂŒhrung des Abfischens. Fotos in KĂŒrze hier. (ts) 

Galerie 

20. Dezember 2008 – Vereinsweihnachtsfeier 

24. Dezember 2008 – besinnlicher Weihnachtsabend in der Scheune

31. Dezember 2008 – Silvesterparty


2009

24. Januar 2009 – Waldpflege in BĂ€rnsdorf 

Bild “Wald.jpg”

Mit 10 starken Mitgliedern brachen wir auf in die BĂ€rnsdorfer Flur um einem Bauern bei der Waldpflege zu unterstĂŒtzen. Kranke BĂ€ume wurden entfernt und das Holz entsprechend aus dem Wald gerĂ€umt. Nach 7 Stunden bei feinstem Winterwetter war es vollbracht. (ts) 

14. Februar 2009 – Kinderfasching mit dem WKC 

Eine kleine Premiere war der Kinderfasching erstmals zusammen mit dem WKC – olĂ©, olĂ©, olĂ©! Mit lustigen TĂ€nzen und vielen spannenden Spielen wurde dem gut gefĂŒllten Saal prĂ€chtig eingeheizt. 

Galerie 

SZ-2009-02-16.pdf 

WKC-olĂ©, olĂ©, olĂ© … 

11. April 2009 – Wahnsinnsbeteiligung am Osterfeuer – allen GĂ€sten vielen Dank fĂŒr zahlreiches Erscheinen! 

…das hatte der MehrzweckAcker noch nicht gesehen. Besucher strömten in ungekanntem Ausmaß zur zentralen Feuerstelle auf dem MehrzweckAcker zwischen Jugendhaus und Feuerwehr, um einem ebenfalls rekordverdĂ€chtigen Feuer beizuwohnen. Trotz guter Vorbereitung und den Erfahrungen der vergangenen Jahre kam es dann auch zu Wartezeiten an den Versorgungsstellen. Mit dieser Teilnahme hatte niemand zu rechnen gewagt. Trotz kleinerer EngpĂ€sse war die Stimmung hervorragend. Eine Seltenheit war weiterhin die kurzzeitig vorherrschende Windrichtung. …etwas lĂ€stig aber eben durchaus selten! 

FĂŒr besonderen Einsatz und UnterstĂŒtzung bedanken wir uns im Namen aller Veranstalter und Teilnehmer bei Klaus ZĂ€b und dem Gasthaus zur Kurve 

Galerie 

17. April 2009 – FrĂŒhjahrsempfang des Ortschaftsrates zu Gast im Jugendzentrum 

Der Ortschaftsrat lud im 5. Jahr des Bestehens unseres neuen Vereinsheimes in unsere Veranstaltungsscheune zum traditionellen FrĂŒhjahrsempfang. Allerhand Ehrenamtliche und erlesene Politprominenz der Landeshauptstadt beehrten unser Areal mit ihrem Besuch. UNS wundert natĂŒrlich nicht, dass sie alle sehr angetan waren von unserem Objekt und der geleisteten Arbeit der Jugend. In GesprĂ€chen wurden Kontakte geknĂŒpft und zum Sommerfest – erzĂ€hlen wir Euch wers denn eigentlich erfunden hat. 

2009-04-21-SZ.pdf 

26. April 2009 – “Die Spinne kehrt zurĂŒck” – Ewald-Kluge-Rennen

Die Jugendlichen des Jugendzentrums unterstĂŒtzten den Heimatverein bei der DurchfĂŒhrung der Veranstaltung mit Material und Arbeitskraft. Es bedanken sich die JZWeV-Streckenposten fĂŒr SonnenbrĂ€une und eine gelungene Veranstaltung! Und falls Ihr mal Leute braucht um das Autobahndreieck abzusperren – WIR SIND DABEI! Fotos – jeden Moment hier! 

2009-04-27-SZ.pdf 

04. Juni 2009 – Mr. PrĂ€sident gibt sich die Ehre

Bild “AF1.jpg”

Im 14. Jahr der GrĂŒndung des Vereins kam selbst er nicht umhin, sich unser Areal einmal nĂ€her anzusehen. Und so war es dann auch nur konsequent, dass er unser riesiges Anwesen auf Grund der knappen Zeit direkt ĂŒberfliegt. Beim nĂ€chsten Mal gibts Großröhrsdorfer und Bratwurst, kurzer Anruf vorher genĂŒgt. 

(to) 

06. Juni 2009 – Volleyballturnier

27. Juni 2009 – Bandcontest

mehr Info und Platzierungen 

01. August 2009 – Nachtvolleyball

22. August 2009 – 6. AckerCup

12. September 2009 – 1. Sommerfest auf dem GelĂ€nde des JZW e.V. 

Am Samstag, 12.09.2009, ab 15:00 Uhr, veranstalteten wir das 1. Sommer- und Nachbarschaftsfest. 

aus dem Programm: 

– Torwandschießen, 

– Pfefferkuchenrad, 

– Programm des WKC, 

– KnĂŒppelkuchen, 

– Tischtennis und Volleyball, 

– mit eintretender DĂ€mmerung startete der “Tanz in den Herbst” mit DJ Hobbel 

FĂŒr das leibliche Wohl war reichlich gesorgt. Die Dresdner OberbĂŒrgermeisterin Helma Orosz ĂŒberraschte mit einem Besuch und die Generalprobe einer von uns erfundenen neuen Sportart, welche sicher hier demnĂ€chst ausfĂŒhrlich erlĂ€utert werden wird, schrieb leise Sportgeschichte. 

SZ-2009-09-03.pdf 

06. Dezember 2009 – Weihnachtsnachmittag am Zweiten Advent

Am zweiten Advent veranstalteten wir im Jugendzentrum einen Adventsnachmittag mit vielen weihnachtlichen Überraschungen. Beginn war 15 Uhr, Eintritt natĂŒrlich frei. Ein Highlight war ohne Zweifel der dicke Weihnachtsmann am Pfefferkuchenrad. Der war mangels Schnee mit dem Auto angereist und auf dem Weg noch mal kurz bei Groschkys in Pulsnitz reingeschneit. Aber was wĂ€re Weihnachten ohne eine Eisenbahn? In der Scheune wurde eine Gartenbahn aufgebaut. Die war dann auch den ganzen Nachmittag von Eisnbahnfans umringt. Am Basteltisch bastelten fleißige Kinder schöne Deko-Elemente fĂŒr das sich anbahnende Fest. Und wer noch keinen Nussknacker zu Hause hatte, bekam den frisch und handgemacht aus dem Erzgebirge am aufwĂ€ndig dekorierten Stand von PrĂ€sent MĂŒnnich. Den … und Engel, RĂ€uchermĂ€nnchen, Schwibbögen, Weihnachtsterne … ja einfach alles! 

In den Buden rund um die zentrale Feuerstelle warteten leckerein der regionalen BĂ€ckerzunft meist nur kurz auf den Verzehr. Darunter frisch gebackene Quarkspitzen, Stollen oder herzhafte Fischsemmeln. NatĂŒrliche fehlten weder Bratwurst noch GlĂŒhwein. Das gehört ja schließlich auf einen Weihnachtsmarkt. 

Die Kutschfahrten fielen leider dem Wetter zum Opfer. DieserProgrammpunkt taucht aber sicher einmal wieder auf. Vielen Dank an alle Helfer und natĂŒrlich die GĂ€ste. Es hat Euch hoffentlich eben so gefallen wie uns! 

(ts) 

Dezember 2009

Um die beste Feuerschale der Welt wurde unter Leitung und mit großen persönlichen Einsatz von unserem Spezialisten Tom gepflastert. Unschwer zu erkennen ist dabei der Einfluss der indigenen Kulturen SĂŒdamerikas auf den Baumeister, welcher wesentlich durch das Material gefördert wurde. (ts) 

19. Dezember 2009 – Vereinsweihnachtsfeier 

Der von Spezialisten des Vereins in vielen Stunden gefertigte Schweinegrill wurde seiner Feuertaufe unterzogen, die er mit wehenden Fahnen bestand. Er ist damit Zeugnis fĂŒr das hohe Niveau der handwerklichen Fertigkeiten unserer Mitglieder und ein Beispiel praktischer KreativitĂ€t. (ts) 

24. Dezember 2009 – besinnlicher Weihnachtsabend in der Scheune


2010

06. Februar 2010 – Kinderfasching

Die traditionelle Faschingsfete fĂŒr Kids startete dieses Jahr am 06.02.2010. Beginn war 14:30 Uhr! Die ganz Kleinen konnten wie gewohnt ihre Eltern mitbringen. Eintritt: 0,50 €. 

Neben Kakao und Kuchen gab es die Ellis auch einen Kaffee. Diesmal wieder mit dabei – die Profis vom WKC. 

Osterfeuer am Ostersamstag, 03.04.2010 – 19 Uhr

mit ca. 400 Besuchern aus Nachbarschaft und dem Ort

Bild “Osterfeuer.jpg”

PĂŒnktlich 19 Uhr fanden sich zahlreiche Besucher aus der Nachbarschaft und dem ganzen Ort auf dem Mehrzweckacker ein. Bei Imbiss, GetrĂ€nken und dem wĂ€rmenden Feuer herrschte eine gute und ausgelassene Stimmung. Viele Wiedersehen mit “Heimaturlaubern” aus der halben Welt sorgten fĂŒr Freude und ein großes “Hallo”. Vielen Dank an alle Besucher und Helfer! Wir freuen uns auf nĂ€chstes Jahr, wieder einen Tick besser. (ts) 

17. Juli 2010 – Volleyballturnier

31. Juli 2010 – “Weixdorf rockt-Rock auf dem Acker 2010”

Bild “BannerWR1.jpg” 

“Totems Ginster” gewinnen das große Finale am 31.07.2010 auf dem Mehrzweckacker!

Mit den Siegern der Vorentscheide: 

1. Vorausscheid am 13.02.2010 – gewinnt “Radiophon” 

2. Vorausscheid am 13.03.2010 – gewinnt “Brocken GlazZ” 

3. Vorausscheid am 10.04.2010 – gewinnt “The Best Of Me” 

4. Vorausscheid am 08.05.2010 – gewinnt “Red Pacific Sky” 

5. Vorentscheid am 12.06.2010 – gewinnt “Totems Ginster” 

und dem Headliner in diesem Jahr: “BAKKUSHAN” 

Seit Februar 2010 fanden monatlich die 5 Vorentscheidungen, fachkundig betreut und bewertet durch eine Jury, in der Alten Feuerwache Loschwitz statt. 3 Bands traten hier gegeneinander an. Die Siegerbands der Vorrunden spielen im Juli 2010 im Finale um den Titel „Beste Nachwuchsband“. DafĂŒr verwandelt sich der Mehrzweckacker des Jugendzentrum Weixdorf e.V. wieder in eine Rockarena. Den Siegern winken attraktive Preise fĂŒr Equipment und eine nachhaltige Förderung. 

14. August 2010 – 7. AckerCup

20. August 2010 – Nachtvolleyballturnier

12. Dezember 2010 – 2. Adventsnachmittag

18. Dezember 2010 – traditionelle Vereinsweihnachtsfeier

24. Dezember 2010 – besinnlicher Weihnachtsabend